Ausstattung

Die Alpe Hohenschwand ist eine Selbstversorgerhütte mit Küche, Bad und WC. Fünf Betten im Lager, vier Betten in Zweibettzimmern. In der Küche ist ein Gasherd vorhanden. Die Küche ist vollständig mit Geschirr, Töpfen und Pfannen ausgestattet. Sponsor: Fa. Abt in Ulm

Im Sommer ist fließend Warm- und Kaltwasser verfügbar.

Das Lager, der Sektionsraum und die Stube sind EG sind mit Holzöfen beheizbar. Das Schlafzimmer neben der Stube wird durch den Ofen der Stube beheizt.

Folgende Dinge müssen selbst mitgebracht werden:

Schlafsack, Spannbetttuch, Kissen, Geschirrtücher, Handtücher, Waschzeug, Feuerzeug.

Spülmittel, Küchenschwämme und -bürsten sind vorhanden.

Die Matratzen der Alpe haben die Abmessungen 200 cm x 90 cm, in einem Raum ist ein Bett mit Matratze 200 cm x 140 cm.

Eine detaillierte Ausstattungsliste kann nach der Buchung eingesehen werden.

Einschränkungen im Winterbetrieb von Mitte Oktober bis zur Schneeschmelze:

Diese Grafik zeigt den Sonnenverlauf im November. Durch die Lage am Nordwesthang des Prodel ist die Sonne nur kurz sichtbar. Es ist also ziemlich kalt im Winter, aber natürlich trotzdem urig!

Küche, Bad und Toilette sind nicht beheizbar. Im Winterbetrieb ist in der Küche, im Bad und in der Toilette kein fließendes Wasser verfügbar. Das Wasser muss von einer Zapfstelle im Keller geholt werden. Es ist ein Duschsack vorhanden, der mit warmem Wasser zum Duschen befüllt werden kann. Kerzen dürfen nicht angezündet werden.